glimpses of eternity

Ich nenne euch Freunde und nicht mehr Sklaven. Denn ein Sklave weiss nicht, was sein Herr tut. Aber ich habe euch alles mitgeteilt, was ich von meinem Vater gehört habe.
- Johannes 15, 15 -

 

Glimpses of Eternity

Das Erhaschen winziger Bruchstücke eines grossartigen Gottes, dem Schöpfer aller Dinge. Ein liebender Vater, der sich nicht damit begnügt, aus der Ferne seinen Kindern beim Leben zuzusehen. Sondern das Leben selbst ist - und geben will im Überfluss. Er ist der Grund meines Seins. Der Grund meiner Schritte.

Er ist, was ich zum Leben brauche. Ort meiner Zuflucht, meine Stärke und mein Heil. Balsam meiner Seele und Liebe meines Lebens.

Der den Vorhang hebt. Die Herrlichkeit durchscheinen lässt und Ströme lebendigen Wassers auf ausgetrocknete Herzen giesst. Der Himmel ist offen. Und die Herrlichkeit des Herrn erstrahlt über uns. (Jesaja 60, 2: Doch über dir strahlt Jahwe auf, seine Herrlichkeit erscheint über dir.).

Glimpses of Eternity

Stückwerk und Einblicke. Erkenntnisse und Weitsicht. Erhaschen von Kleinigkeiten. Deren Vielfalt Gottes Grösse erahnen lassen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich mag diese...

Mehr über mich...



Werbung